Wer rastet, der rostet. Das gilt auch für eine Gemeinde: Sie muss sich aus überkommenen Strukturen lösen können, ohne dabei ihre Wurzeln zu vergessen oder zu leugnen. Sie braucht tragfähige Zukunftskonzepte für ein Leben in Tradition und Fortschritt.

Das Mertinger Konzept 2020 beschreibt seit 1998 die Entwicklung unserer Gemeinde: Nicht um jeden Preis großstädtische Entwicklungen auf den ländlichen Raum übertragen, ist eine Seite dieses neuen Selbstbewusstseins. Daneben ist jedoch genauso das gezielte, in die Zukunft gerichtete Steuern gefragt, um eine gesunde Mischung bei der Neuansiedlung von Betrieben mit lebenswerten Umweltbedingungen für alle Bürger in Einklang zu bringen. Konkret heißt das für Mertingen, dass wir unsere zentrale Lage zwischen drei urbanen Ballungsräumen für die eigene Weiterentwicklung nutzen, für die Wirtschaft interessante Anreize und Alternativen bieten und dabei für fortschrittliche und bewahrende Denkweisen gleich offen sind.

Urkunde "Wirtschaftsfreundliche Gemeinde"